Spitalsreform: Stellenabbau akzeptieren oder streiken? Debatte in OÖ

Der “Kompromiss” bei der Spitals”reform” bedeutet weiterhin das gleiche Kürzungsvolumen bei der Gesundheit und weiterhin werden über 1000 Arbeitsplätze abgebaut werden!

Artikel via RoteswelsPlattform für eine vereinigte Linke in & um Wels


Der Bevölkerung und den KollegInnen blühen schlechtere Versorgung und Arbeitsbedingungen. Trotzdem scheint in OÖ dieser Bettenzusperrplan “gegessen” – für alle Landtagsparteien, die Geschäftsführungen der Spitäler und auch die ÖGB-Spitze.

Dass man sich nach einer Demo gegen Kürzungen der Landesregierung auch erfolgreich weiterwehren kann, zeigte sich im Dezember 2010 bei der pro mente OÖ und exit sozial: Mit einem 2tägigen Streik wurden (fast) alle 130 Kündigungen abgewehrt.

Zeit gemeinsam über effektive Gegenwehr zu diskutieren mit:
Sonja Reitinger, Betriebsratvorsitzende Klinikum Wels-Grieskirchen
Martin Herzberger, Betriebsratvorsitzender pro mente OÖ

Angefragt: Weitere BetriebsrätInnen aus den Regionen und eine VertreterIn aus Gmunden – Updates dazu hier auf roteswels.at und im Event: http://facebook.com/event.php?eid=188449587871423

Erfahrungsaustausch & Vernetzungstreffen:
Montag 20. Juni 18:00, SJ-Raum Karl-Loy-Str. 17 Wels

Ps: Eine genaue Analyse zum (Fehl-)Verhalten und SPOÖ- und ÖGB-Spitze in diesem zentralen Kampf folgt nach der Veranstaltung. Einstweilen freuen wir uns, dass sogar in Kärnten ein Krankenhaus-Streik gefordert wird: http://solidarischgsund.org/…

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Gesundheits-News

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s