Schlagwort-Archive: Ragger

SPÖ warnt vor „Privatuni für die Reichen“

Benedikt, Robert: SPÖ warnt vor „Privatuni für die Reichen“
Kleine Zeitung, 18. 12. 2012, 17

ROBERT BENEDIKT

FPK beschließt heute die Gründung der Kärntner Universität für Medizin.

KLAGENFURT. „Bildung muss öffentlich zugänglich bleiben und nicht einigen Privilegierten vorbehalten sein“, betonte SPÖ-Chef Peter Kaiser gestern nach der Vorstandssitzung seiner Partei. Die SPÖ wird deshalb in der heutigen Regierungssitzung den Antrag des Bildungsreferenten Christian Ragger (FPK) ablehnen, der die Gründung einer Privatuniversität für Medizin in Klagenfurt zum Ziel hat. Kaiser argumentiert das Nein: „Kein Normalverdiener kann sich jährlich 20.000 Euro an Studiengebühren leisten.“ Es sei verantwortungslos, 3,6 Millionen Euro für Stipendien, vier Millionen Anschubfinanzierung und zehn Millionen für Umbaumaßnahmen am Klinikum Klagenfurt auszugeben, während pflegebedürftige Menschen über den Pflegeregress zur Kasse gezwungen werden.

Verpflichtung zum Bleiben

Ragger hält dem entgegen, dass von einer Privat-Uni für Reiche keine Rede sein könne. Für 30 Kärntner Studenten pro Studienjahr werde es Stipendien geben, die die vollen Studienkosten abdecken. Die 50 Studenten aus den übrigen Bundesländern oder aus dem Ausland hätten 10.000 Euro pro Semester zu bezahlen. Die Bezieher von Stipendien müssten sich dazu verpflichten, fünf Jahre nach Studienabschluss ihren medizinischen Beruf in Kärnten auszuüben. Die FPK kann in der Regierung den Beschluss mit ihrer absoluten Mehrheit fassen.

Die Privat-Uni soll laut Ragger für die ersten zwei Jahre im Klinikum Klagenfurt eingerichtet werden. Währenddessen werden geeignete Räumlichkeiten für einen „Gesundheits-Campus“ gesucht.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Gesundheits-News

„Wir werden Lehrer nun stärker befristen“

Leitner, Gerd: „Wir werden Lehrer nun stärker befristen“
Woche Klagenfurt Stadt, 19. 12. 2012, 18

Bildungsreferent Christian Ragger über Kritik an der Med-Uni und seine Haltung gegenüber Lehrern.

gerd.leitner@woche.at Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Gesundheits-News

FPK verspricht Gratis-Stipendien für die „Reichen-Uni“ für Medizin in Klagenfurt

Luchscheider, Brigitta: FPK verspricht Gratis-Stipendien für die „Reichen-Uni“ für Medizin in Klagenfurt
Kurier, 10. 12. 2012, 18

VON BRIGITTA LUCHSCHEIDER Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Gesundheits-News

Private Medizin-Uni ist geplant

NN: Private Medizin-Uni ist geplant
Klagenfurt, 6. 12. 2012, 5 Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Gesundheits-News

FPK: Aufregung um Ragger-Besuch beim Oberlandesgericht Graz / SK Austria-Karten für Telefon-Aktionen

Kronenzeitung, 8. 9. 2011, 12

Von Waltraud Dengel Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Gesundheits-News

Der Mensch als zu teure Kostenstelle

Online-Zeitung, Kleine Zeitung (Zuletzt aktualisiert: 20.07.2011 um 05:10 Uhr)

Paradigmenwechsel in der Kärntner Sozialpolitik. FPK-Landesrat Christian Ragger fährt Qualität drastisch zurück. Aber auch andere Aktionen des Politikers regen auf.

ANTONIA GÖSSINGER, EVA LUGBAUER Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Gesundheits-News

„Es fließt kein Geld an Parteien“

Gössinger, Antonia: „Es fließt kein Geld an Parteien“. Kleine Zeitung, 5. 6. 2011, 26f.

Gesundheits-Großunternehmer Stephan Wagner über Probleme in seinen Einrichtungen, seine engen Beziehungen zu Kärnten und zu einigen FPK-Politikern. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Gesundheits-News

Die FPK schlägt wild um sich

Rausch, Wolfgang: Die FPK schlägt wild um sich. Kleine Zeitung, 2. 6. 2011, 18.

Kleine Zeitung, Kärntens Justiz und ein Primar als Zielscheiben wütender und völlig ins Leere gehender Attacken von Scheuch und Co. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Gesundheits-News

Kärntner Freundschaftsnetzwerk in Blau-Rot

Der private Reha- und Pflegeheimbetreiber Wagner baut auf politische Kontakte

Elisabeth Steiner, Der Standard, Printausgabe, 20.5.2011.

Klagenfurt – FPK-Klubchef Kurt Scheuch höchstselbst rückte am Donnerstag in Kärnten zur Verteidigung aus. Die im jüngsten ORF-Report massiv vorgebrachten Vorwürfe gegen den privaten Salzburger Kur- und Reha-Betreiber Stephan Wagner bezeichnete er als „Vernaderung“ . Scheuch und Wagner kennen einander auch in der Freizeit gut: so etwa von einer Elchjagd in Schweden mit Scheuch-Bruder und FPK-Chef Uwe sowie FPK-Sozialreferent Christian Ragger.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Gesundheits-News

Rechtsgutachten bremst die Allmacht der Kabeg

Rausch, Wolfgang: Rechtsgutachten bremst die Allmacht der Kabeg. Kleine Zeitung, 1. 5. 2011, 30.

Die ärztlichen Leiter der LKH dürfen keine Ambulanzen und Stationen schließen. Damit liegen geplante große strukturelle Einschnitte auf Eis.

WOLFGANG RAUSCH Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Gesundheits-News