Soziale Gleichheit, Autonomie und Gesundheit. Sendung mit Andreas Exner

Susanne Gartler interviewt Andreas Exner für “Die Welt, ein Dorf” auf Radio Agora zum Zusammenhang von Gleichheit, Autonomie und Gesundheit. Die Radiosendung ist hier anzuhören.

Aus der Sendungsbeschreibung.

Soziale Ungleichheit weiter wachsen zu lassen bedeutet die Gesundheit und das Wohlbefinden aller zu gefährden. Aufgrund der Überbetonung individueller Verantwortung gerne übersehen, zeigt die neue Gesundheitsforschung welchen zentralen Stellenwert soziale Gleichheit für unsere Gesundheit hat. Im Rahmen des Gesprächs mit Andreas Exner, Mitautor des 2013 im Mandelbaum Verlag erschienenen Buches, “Gesundheit für Alle. Eine Einführung” der Initiative Solidarisch G’sund werden Strategien besprochen Autonomie und Teilhabe nicht nur in “unserer” Gesellschaft, sondern überall auf der Welt zu erhöhen.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aktionen solidarisch g'sund

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s