Kabeg: Streit um ungerechte Gehälter

wru: Kabeg: Streit um ungerechte Gehälter
Österreich, 19. 12. 2012, 20

Klagenfurter bekommen mehr Lohn

Benachteiligung in Millionenhöhe

(wru)

Jahrelang sollen Mitarbeiter im LKH Villach bei den Überstunden weniger ausgezahlt bekommen haben als ihre Kollegen in Klagenfurt.

Klagenfurt/Villach. Eine interne Revision der Krankenanstaltengesellschaft (Kabeg) deckte nun auf, dass die Mitarbeiter im Landeskrankenhaus in Villach seit vielen Jahren bei der Berechnung von Überstunden gegenüber den anderen Kabeg-Häusern benachteiligtwurden: In Villach wurde eine Überstunde mit eins zu eins statt wie in den anderen Häusern mit dem Faktor 1,5 berechnet. Das ergab pro Jahr für die Mitarbeiter einen Verlust von 25.000 Euro.

Einstandsgeschenk. „Es wurde am Gesetz vorbei gearbeitet“, kritisiert der Villacher Gemeinderat Albert Gangl (Team Stronach), der den Fall öffentlichmachte. „Wo war da in Villach der Betriebsrat die ganzen Jahre, dass das niemanden aufgefallen ist“, fragt Gangl.

Thema im Auf sichtsrat. In der Kabeg wird die Benachteiligung der Mitarbeiter sehr ernst genommen. „Wir arbeiten an der Aufklärung des Falles“, so Kabeg-Vorstand Ines Manegold. Die Causa soll auch Thema in der heute stattfindenden Sitzung des Aufsichtsrates sein.

Millionenschaden. Den Mitarbeitern soll der finanzielle Verlust der vergangenen drei Jahre bereits ersetzt worden sein, heißt es. Jeder weitere zurückliegende Zeitraum sei aber verjährt. Angeblich soll die fehlerhafte Abrechnung bis in das Jahr 1994 zurückreichen und so in die Millionen gehen.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Gesundheits-News

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s