FPK fixierte private Med-Uni

NN: FPK fixierte private Med-Uni
Kleine Zeitung, 19. 12. 2012, 22

KLAGENFURT.

Mit den Stimmen der FPK wurde in der Landesregierung grünes Licht für die private Medizin-Uni am Klinikum Klagenfurt gegeben. Das Land soll bis 2019 dafür rund 18 Millionen Euro zahlen. Die SPÖ spricht von „Reichen-Uni“, weil Studierende pro Semester 10.000 Euro zahlen müssen, und lehnt das Projekt ab. Verstärkt werden solle vielmehr die Kooperation mit der Medizin-Uni Graz. Auch die ÖVP stimmte mangels detaillierter Unterlagen gegen die private Uni.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Gesundheits-News

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s