Koperna gegen Kabeg: Medien ausgesperrt

Benedikt, Robert: Koperna gegen Kabeg: Medien ausgesperrt
Kleine Zeitung, 4. 11. 2011, 22

Ex-Manager Koperna kämpft gegen Entlassung. Richterin schloss Öffentlichkeit von Verfahren aus.

ROBERT BENEDIKT

KLAGENFURT. Aufregung beim gestrigen Arbeitsgerichtsprozess des ehemaligen Krankenhaus-Managers Thomas Koperna gegen die Kabeg: Richterin Ulrike Svetina schloss die Medien und damit die Öffentlichkeit aus. Die Vizepräsidentin des Gerichts gab dem Antrag von Kabeg-Anwalt Michael Sommer statt und verhinderte so eine weitere Berichterstattung über diesen Fall.

Ein Fall, bei dem es immerhin um einen sechsstelligen Eurobetrag geht, der mit Steuergeld finanziert wird. Nach Angaben von Martin Reiter, Sprecher des Klagenfurter Zivilgerichts, gilt

dieser Ausschluss der Öffentlichkeit bis zum Ende des Verfahrens.

Koperna war im August fristlos entlassen worden. Er habe, so die Begründung der Kabeg, die Zügel schleifen lassen, sei trotz mehrmaliger Abmahnungen und Aufforderungen „penetrant nachlässig“ gewesen, habe über Monate Anweisungen ignoriert und keine Über stunden geleistet. Ko perna bekämpft dieseEntlassung und argumentiert, bei der Kabeg sei „Sand im Getriebe“ gewesen. Er hält die Abläufe im Krankenhaus-Management für problematisch und wollte gestern „heikle Dinge“ zur Sprache bringen. Ob er das getan hat, bleibt aber offen.

Gerichtssprecher Reiter begründete die Mediensperre mit der Tatsache, dass bei dem Prozess Patientendaten zur Sprache gekommen seien und die unterlägen dem Datenschutz. Dass die Optik fatal ist, gesteht Reiter ein. Es sei einem Richter aber schwer zumutbar, einen partiellen Ausschluss der Öffentlichkeit zu verhängen, Medien und Zuhörer nur dann auszusperren, wenn Patientendaten zur Sprache kommen.

Reiter ist selbst Richter und hält die Kontrollfunktion der Medien für ein hohes Gut. Deshalb empfiehlt er Medienvertretern, die Kabeg öffentlich dazu aufzufordern, eine mögliche (finanzielle) Einigung mit Koperna bekannt zu geben. Ein außergerichtlicher Vergleich bliebe geheim.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Gesundheits-News

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s