Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Rausch, Wolfgang: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser . Kleine Zeitung, 11. 7. 2011, 16.

KÄRNTEN INTERN

Ob Kabeg-Vorstand Ines Manegold verantwortlich für die Spitzelaffäre um eine Ärztebetriebsversammlung im Klinikum Klagenfurt war, konnte der Landesrechnungshof nicht zweifelsfrei klären. Zweifelsfrei fest steht jedoch, dass es Manegold an Vertrauen zu ihrer 7000-köpfigen Mitarbeiterschar fehlt. Ganz nach dem Lenin zugeschriebenen Grundsatz „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“, traut sie nicht einmal Spitzenkräften wie Primarärzten über den Weg. Bei Kontakten mit Presseleuten sitzt deshalb für gewöhnlich ihre Pressedame Kerstin Wrussnig als „Beobachterin“ mit am Tisch.

Das hat die Kleine Zeitung heuer bereits zweimal unmittelbar erfahren. Im Februar begleitete Wrussnig ein Interview mit dem interimistischen Primar der Kinder- und Jugendneuropsychiatrie, Wolfgang Wladika. Und dieser Tage tauchte sie uneingeladen bei einem Hintergrundgespräch mit dem Vorstand der Wolfsberger Chirurgie, Dušan Schlapper, und dessen leitenden Oberärzten Erwin Schrofler und Georg Lexer in der Redaktion der Kleinen Zeitung auf. Schlapper referierte über die erstaunlichen Erfolge an seiner Abteilung, über die wir demnächst berichten werden.

Diese Haltung gegenüber den bis über die Schmerzgrenze loyalen Spitzenmedizinern ist befremdlich und nicht nachvollziehbar. Negative Meldungen aus dem Kabeg-Reich betreffen nämlich fast immer das wirtschaftliche und sonstige Wirken Manegolds und ihrer Mentoren.

WOLFGANG RAUSCH

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Gesundheits-News

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s