BSA Kärnten unterstützt Solidarisch G’sund!

Nun unterstützt auch die Kärntner Landesorganisation des Bundes Sozialdemokratischer Akademiker/innen die Forderungen der Initiative: Für ein öffentliches Gesundheitswesen!

Nach einer kurzen, aber anregenden Diskussion auf der Landesvorstandssitzung bestand darüber Einigkeit die Petition zu unterzeichnen. Besonders hervorgehoben wurde einerseits die Wichtigkeit der Forderung „Recht auf Gesundheit“ und das klare Nein zu Privatisierungen.

Weitere Punkte aus der Beratung:

  • Die Wichtigkeit der Regulierung des kranken Arbeitsmarktes.
  • Der  Begriff „Drei-Klassen“ Medizin, um sichtbar zu machen, dass Arbeitslose, Prekarisierte, Menschen ohne Aufenthaltsstatus, und andere angeblich mangelhaft integrierte nochmals schlechtere Karten haben.

Ein herzliches Danke insbesondere an die Vorsitzende Dagmar Staubmann für die Initiative und Hans-Peter Schlagholz für die ermutigenden Worte.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aktionen solidarisch g'sund

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s