Scherbenhaufen

Rausch, Wolfgang: Scherbenhaufen. Kleine Zeitung, 1. 5. 2011, 18.

WOLFGANG RAUSCH

Noch vor einem Jahr wurde Kabeg-Aufsichtsratschef Kurt Scheuch (FPK) nicht müde zu betonen, dass ihm die Ära Mandl eine Lehre gewesen sei und das Gesundheits- und Spitalswesen breiten Konsens brauche. Dass ihm die Botschaft wirklich ernst war, hatte er bei den Aufräumarbeiten der Scherben, die Mandl hinterließ, vorgelebt. Nur Scheuch weiß, warum er das mühsam zusammengeklebte Gebäude danach geradezu lustvoll völlig zerstört hat – mit dem höchst problematischen Kabeg-Gesetz als Abrissbirne.

Der legistische Schnellschuss hat FKP und ÖVP immerhin ermöglicht, auf fast alle Schlüsselpositionen Personen zu hieven, die entweder einschlägig politisch punziert sind oder nach dem Kriterium Linientreue ausgewählt wurden. Ansonsten stellt sich das Werk als Pfusch heraus, nicht geeignet für seinen vorgesehenen Zweck, die Strukturreform der Landesspitäler (siehe Seite 30).

Dass der umstandslosen Schließung von Ambulanzen und ganzen Abteilungen bis auf Weiteres ein Riegel vorgeschoben ist, könnte sich noch als segensreich herausstellen. Dann nämlich, wenn auch Scheuch und Co. erkennen, dass einer LKH-Strukturreform ein wohldurchdachter, transparenter Prozess vorausgehen muss. Und keine die Bevölkerung verunsichernde und empörende Herumdokterei wie in Wolfsberg.

Und übrigens: War Konsens nicht schon einmal ein guter Weg, Herr Scheuch?

Sie erreichen den Autor unter

aufwecker@kleinezeitung.at


Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Gesundheits-News

Eine Antwort zu “Scherbenhaufen

  1. Patient

    Scheuch vorige Woche in Klagenfurt bei einer Info-Veranstaltung:

    er wäre jetzt nur mehr ein „Staubkorn“ im Expertenrat. Raunen quer durch den Saal. Zu Weihnachten wäre er bereits so verzweifelt gewesen, dass er alles hinschmeissen wollte. Jetzt gehe es aber nur mehr Richtung Zukunft. Meiner Meinung nach, das typischen Pendeln eines Machtmenschen zwischen Überdruss und Größenwahn. Hoffentlich wird diesmal aber nicht das Gesundheitswesen zuerst in den Graben gefahren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s